mySUMMIT: Buchtipp „In Fels und Eis“

Ines Papert wuchs in der nordsächsischen Kleinstadt Bad Düben auf. Sie ist Gesamtweltcupsiegerin im Eisklettern, stand mit 23 Jahren bereits auf dem höchsten Berg Amerikas, dem Aconcagua und ist eine begnadete Kletterin. Wir von mySUMMIT wollten mehr über Ines wissen und kauften uns das Buch „In Fels und Eis – Wie ich auf steilen Routen meinen Weg fand“. Das Buch ist im Piper Verlag GmbH erschienen. Bereits in jungen Jahren ging sie mit Freunden Klettern. Auch nach der Geburt ihres Sohnes Manuel hielt sie an ihrer Leidenschaft fest und arbeitete weiter an ihrer Laufbahn als Profikletterin.

Karin Steinbach schreibt sehr sachlich in Ihrem Buch über Ines Werdegang und ihre Erfolge. Auf 336 Seiten bekommen wir einen guten Eindruck Ines alpiner Geschichte gepaart mit eindrucksvoller Bebilderung. Hier könnt Ihr im Buch blättern.

Der Piper Verlag schreib auf seine Homepage über das Buch:

»Ines Papert: Wenn die Leidenschaft Klettern zum Beruf wird.« Neue Zürcher Zeitung
Felskletterei, überhängend und grenzwertig; Eiskletterei an Eiszapfen, so scharf wie Haifischzähne. Risiko, Leidenschaft, Verantwortung – und ihre kleine Familie: Ines Papert lebt ihren Traum. Zwischen Fels und Eis und als Mutter eines zehnjährigen Sohnes. Immer wieder zieht es sie in die Berge. In ihrer Autobiografie hält sie die spannendsten Momente fest: das Comeback im Wettkampfgeschehen nach ihrem schweren Unfall; ihre On-Sight-Begehung des Extremklassikers »Flying Circus« in der Schweiz; wie sie in Kanada mit drei Frauen zehn Erstbegehungen in zehn Tagen meisterte; und wie ihr mit »Into the Wild« eine der schwersten alpinen Mixedrouten der Welt gelang. (Quelle: http://www.piper-verlag.de/ng/buch.php?id=18035#)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s