Mammut spendet 1% des Umsatzes an Bergführer aus Schwellenländer

Roped together in solidarity
Quelle: http://www.mammut.ch

Im Jubiläumsjahr startet Mammut eine Aktion zu Unterstützung der Bergführer aus verschiedenen Schwellenländern wie zB Peru. 1% des Umsatzes aus dem Verkauf der Peaks Collection und dem Jubiläumsbuch wird zusammen mit der Internationalen Vereinigung der Bergführer Verbände (IVBV) zweckgebunden eingesetzt und stellt damit sicher, dass die Bergführer von Ausrüstung und einer fundierten Ausbildung nach IVBV-Standard profitieren können.

Nebst der Verbesserung der Ausrüstungs- und Ausbildungssituation haben wir auch das Ziel, langfristige Einkunftsaussichten für die lokalen Berg- und Trekkingführer in Peru und Kirgistan zu schaffen. Dazu wurde Peru als Reisedestination in das Mammut Alpine School Programm aufgenommen. So kann der Touristenfluss erhöht und den Berg- und Trekkingführern zu einem geregelten Einkommen für ihre Familien verholfen werden.

Quelle: Mammut.ch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s