mySUMMIT: Vortragsreihe „Abenteurer des 21sten Jahrhunderts“

Copyright Klaus Fengler
Copyright Klaus Fengler

Liebe mySUMMIT Leser,

das Jahr 2013 bietet wieder neue tolle Vortragsreihen auch bei uns in Köln. Ich möchte euch auf die Vortragsreihe „Abenteurer des 21sten Jahrhunderts“ aufmerksam machen! Ausnahmesportler lassen uns durch bildgewaltige und eindringliche Foto/Videosequenzen ihre Expeditionen noch einmal miterleben und erzählen darüberhinaus sehr intim, was sie antreibt, wovor sie Angst haben, wie sie mit Scheitern und Erfolg umgehen.

Den Auftakt macht Deutschlands Profikletterer und Abenteurer Stefan Glowacz, der in seiner Multivisionsshow „Mit Fingerspitzen die Welt erobern“ Einblicke in sein Leben abseits konventioneller Wege gibt! Am 05. März 2013 ist er um 20h in Köln-Ehrenfeld im Cinenova Kino.

 

80 Minuten Reise in eine faszinierende Welt: von Abenteuern in Nepal, Venezuela und den Erfolgen in Verdon, Freundschaften und dem schmerzlichen Verlust eines langjährigen Weggefährten wird in der Multimedia-Show des Profi-Kletterers und Abenteurers Stefan Glowacz die Rede sein.

Er spricht von Orten, die sich unserer Vorstellungskraft entziehen, zeigt Bilder von Felsen, die kaum ein Mensch berührt hat und Aufnah- men von Wegen, die kaum ein Mensch gegangen ist.
„Es geht mir bei meinen Expeditionen nicht nur um die sportliche Herausforderung, eine Wand über eine möglichst schwere Route zu durchsteigen. Es geht mir vor allem um die Kreativität, wie ich sie, wenn möglich, aus eigener Kraft erreichen und auch wieder ver- lassen kann.“ Für ihn liegt die Weiterentwicklung im modernen Expeditionsbergsteigen also im bewussten Verzicht auf künstliche Hilfsmittel zur Fortbewegung.

Da ist bereits der Anmarsch ein Abenteuer für sich. Die Expeditionen haben sein Leben bereichert, genug, um auch andere Menschen daran teilhaben zu lassen: „Ich bin zu einem leidenschaftlichen Jäger solcher Momente und Augenblicke geworden, die immer in meiner Erinnerung bleiben werden, die mich tragen und motivieren und die für mich den wahren Reichtum des Lebens bedeuten.“ Diese Momente erlebt er vor allem in Extremsituationen.

Deshalb zieht es ihn immer wieder hinaus in die Welt. Zuletzt bricht er im April 2011 gemeinsam mit David Göttler und dem Fotografen Klaus Fengler zum 1.030 hohen Südgipfel des Gauri-Shankar (Nepal) auf. Es gibt einen, der nicht dabei ist: sein langjähriger Freund Kurt Albert, der im Herbst 2010 an einem Klettersteig in der fränkischen Schweiz abgestürzt und mit 56 Jahren an den Folgen seiner Verletzungen verstorben war.

Als Kletterlegende war Kurt Albert vielen ein Begriff. Als guten Freund wird ihn Stefan Glowacz in Erinnerung behalten und ihm in seinem Vortrag einen besonderen Platz einräumen.

Tickets sind unter http://www.outdoor-ticket.net erhältlich. Alle Termine findet Ihr hier.

Tickets: im Vorverkauf 20 EUR, an der Abendkasse 22 EUR
(reduzierte Preise für Alpin- und Bergsportvereine und Filmtourenfans)

Zum Trailer:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s