mySUMMIT: Wandern mit Kinderwagen

1

Nach dem Aufstehen der erste Blick aus dem Fenster – leider wieder Regen, wir haben wohl kein Glück mit dem Wetter. Also fuhren wir nach dem Frühstück nach Oberstdorf zum bummeln. Gegen Mittag ließ der Regen nach und wir konnten dann doch unsere geplante Wanderung machen. Sigrid Soeffker beschreibt 40 kinderwagenfreundliche Sparziergänge und Familienwanderungen im Allgäu in Ihrem Buch „Wandern mit dem Kinderwagen Allgäu“. Wir haben uns für den 10,4 KM langen Panoramaweg von der Oybele Festhalle in Oberstdorf zum Oytalhaus entschieden. Obwohl der Regen fast aufgehört hat starteten wir unsere Wanderung gut eingepackt mit Regenschutz. Unser Kind lag fröhlich im Kinderwagen und brabbelte vor sich hin.

Über einen Kiesweg ging es in steilen Serpentinen bis zum Gasthaus Kühberg hinauf mit Kinderwagen kommt man ganz schön ins schnaufen. Oben auf dem Kühberg belohnte dann aber die Landschaft mit den großen saftig grünen Almwiesen für die Anstrengung: die Regenwolken zogen nach oben und ließen einen wunderbaren Blick auf die Allgäuer Berge frei. Weiter ging der Weg ganz entspannt auf asphaltierter Straße, die für Autos gesperrt ist. Unser Kind schlief inzwischen seelig und bekam von den rechts und links aufragenden hohen Berge gar nichts mit.

2Nach einer knappen Stunde Wanderung mit dem Kinderwagen ging es durch eine knapp ein Kilometer lange wunderschöne Allee zum  Oytalhaus, das sehr idyllisch am Oybach gelegen ist. Hier gab es allerhand, was das Kinderherz erfreut: von der Babyschaukel, Spielhaus mit Rutsche, allerlei Gefährte wie Bobbycars und kleine Traktoren bis hin zur Rollenbahn. Von der Terrasse genießt man einen freien Blick auf die hoch aufragenden felsigen Gipfel. Beeindruckend ist auch der hohe Wasserfall, der kurz vor dem Gasthaus aus den Bergen in die Tiefe stürzt.

Wir von mySUMMIT hatten wirklich eine tolle Wanderung mit Kinderwagen hier im Allgäu und freuen uns schon auf weitere tolle Tage. Das Buch von Sigrid Soeffker „Wandern mit dem Kinderwagen“ ist im Rother Bergverlag unter ISBN 9783763330805 erschienen. Auf den 174 Seiten gibt es ausführliche Tourenbeschreibungen, detaillierte Wanderkarten mit aussagekräftigen Höhenprofilen. Das Buch ist eine tolle Hilfe für alle Familien, die auch mit Baby nicht auf die Bergwanderungen verzichten wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s