OUTDOOR KÜCHE – TRANGIA-KOCHSET

Auf unseren Outdoor Touren verpflegen wir uns immer selber und so gehört das Kochen zu unseren täglichen Ablauf. Dafür benötigen wir ein leichtes, robustes für 4 Personen taugliches Kochset. Wir haben für euch  den Trangia Sturmkocher 25-6 getestet.

Auf der Testtour haben wir extra etwas ausgefallenes gekocht – Nudeln mit selbstgerechter Soße. Frische Pilze, Tomaten, Möhren sollten schon in der Soße sein. Uns ist wichtig, das wir uns mit den beiden Kindern gesund auch während unserer Reisen ernähren, da gehören frische Lebensmittel einfach dazu. Klar ist es aufwendiger aber die Zeit nehmen wir uns einfach.

-1
Das komplette Trangia Set

 

Wie Ihr hier auf den Fotos seht, zeigen wir euch was das komplette Set beinhaltet. Das komplette Packmaß des Sets hat uns begeistert. Wie das ganze ineinander geschachtelt ist bei geringem Gewicht – wirklich toll. Das ganze Set hat nur ein Gewicht von 1290 Gramm – für so viel Zubehör eine wirklich tolle Leistung. Beim auseinander stellen der einzelnen Komponenten fühlt man die hohe Qualität der verarbeiteten Materialien. Besonders die neu entwickelte non-stick Beschichtung ist ideal für die Outdoor Küche. Die Beschichtung eignet sich besonders zum braten ohne Fett. Da so gut wie nichts anbrennen kann, erleichtert das unterwegs natürlich die Reinigung der Töpfe bzw. der Pfanne.

Im Trangia Set enthalten sind:

2 Töpfe mit 1,75 und 1,5 Liter
1 Bratpfanne mit 22 cm Durchmesser
1 Windschutz oben
1 Windschutz unten
1 Brenner (Entweder Gas oder Spiritus – je nach Modell)
1 Zange für Töpfe und Pfanne
1 Riemen um das ganze wieder optimal zu verpacken
1 Wasserkessel mit 0,9 Liter Fassungsvermögen

Der Zusammenbau des Kochers klappt intuitiv. Als erstes kochen wir das Wasser – keine 5 Minuten dauert es und das Nudelwasser ist heiß. Mit der Zange holen wir den Topf vom Kocher und braten erstmal die Zutaten für die Soße an. Ein wenig vom Nudelwasser in die Pfanne und etwas Tomatenmark und schon ist eine leckere Soße mit frischen Zutaten fertig.

 (2)-1
Frische Zutaten können auf dem Trangia super verarbeitet werden

Nach gerade mal 15 – 20 Minuten hatten wir ein Essen für gut 4 Personen gekocht, absolut problemlos und ohne Mühen. Auch unser kleinster hatte Spaß im Umgang mit der Outdoor Küche und unterstützte den Papa beim kochen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s