Erfolgreich durch die neunte Etappe

alpintag_presse_5
Bildquelle: Katharina Maksym

Zahlreiche Aussteller und ein facettenreiches Eventprogramm zum Mitmachen und Zuhören machten am 9. Kölner AlpinTag knapp 5.000 Besuchern Lust auf Bergsport, Reisen und Outdoor. Kurzvorträge und Reise-Reportagen waren besonders begehrt.

Vorsichtig lässt der 15-jährige Jonas den Stock in seinen Handflächen rotieren, bis sich langsam Funken bilden. Noch ein paar Mal gefühlvoll in das Heu-Nest gepustet, dann hat er es geschafft: Jonas hat sein erstes Feuer für sein Outdoor-Abenteuer entzündet! Das Survival-Training ist seine erste Station am 9. Kölner AlpinTag – im Laufe des Tages wird er noch viel mehr zum Thema Bergsport Reisen und Outdoor erlebt und gelernt haben. Denn beim 9. Kölner AlpinTag ging es vor allen Dingen um das eigene Abenteuer: In Kletterknoten-Workshops die richtigen Handgriffe erlernen, an einem Kletterturm und Slacklines ausprobieren, in Seminaren zu den Themen GPS oder Fotografie auch Fragen stellen, in kleinen Kursen die Grundlagen für die erste eigene Tour lernen und bei spannenden Reise-Reportagen hochkarätiger Kletterer mitfiebern – der 9. Kölner AlpinTag wurde zum Basislager für Abenteuer-Träume. Darüber hinaus präsentierten über 70 Hersteller, Outdoor-Ausrüster und Tourismusvereine Neuheiten aus der Branche. Was packe ich für meine Klettertour ein, wie erklimme ich einen Achttausender und wie machen es die ganz Großen? Hier blieb ausreichend Zeit, Fragen zu stellen. Zum krönenden Abschluss nahm die Eis-Kletter-Legende Ueli Steck das Publikum mit atemberaubenden Aufnahmen auf Riesen-Leinwand und einem bewegenden Live-Kommentar die Besucher mit auf eine spektakuläre Abenteuer-Reise. Die Besucherin Juliane Roseck hat sich die Reise-Reportage angesehen und war überwältigt: „Ich fand die Bilder superschön und die Kombination aus Vortag und Bildern hat mir echt gut gefallen. Seine Geschichte war sehr faszinierend.“

Kalle Kubatschka, Vorsitzender des Kölner Alpenvereins, zieht eine positive Bilanz: „Wir freuen uns, dass wir mit rund 5.000 Besuchern viele Gäste aus den vergangenen Jahren und auch neue Gesichter bei uns begrüßen durften. Das zeigt uns, dass unsere Leidenschaft für den Bergsport auch im Rheinland angekommen ist – und das ist genau das, was wir erreichen wollten.“

Der 10. Kölner AlpinTag findet am Samstag, dem 14. Oktober 2017 statt.

 

Für weitere Informationen, Interview- oder Bildwünsche wenden Sie sich bitte an: Kölner AlpinTag, Tel.: 0221 71 99 15 16, Mail: presse-alpintag@grenzgang.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s