Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

DAV Köln – Watzmanngebiet

Vortragsreihe DAV Köln – 18. Februar 2009
Bilder und Berichte von der Besteigung der Watzmannfrau
von Thomas Ulrich, Petra und Daniel
19:30 Uhr in der Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
DAV Rheinland-Köln e.V.
Clemensstr. 5-7
50676 Köln

Werbeanzeigen

Globetrotter Köln: Diavortrag Panamericana

Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland – Peter Gebhard

5 Jahre, 15 Reisen, 40.000 km – der renommierte Fotograf Peter Gebhard (GEO, stern) folgte dem Mythos der legendären Route auf einer abenteuerlichen Extremtour über 5.000 Meter hohe Pässe, durch Salzwüsten, hitzewabernden Urwald, endlose Steppe und eiskalte Tundra. In seiner spektakulären Diashow zeigt Gebhard die grandiosen Land schaften Amerikas in traumhaften Bildern und erzählt live von den Abenteuern der langen Reise, ungewöhnlichen Begegnun gen bei den Inuit am Polarkreis, UFO-Forschern und Mennoniten in der Wüste, Goldgräbern und Gauchos, magischen Ritualen bei Maya- Schamanen und den Nachfahren der Inka in den Anden – ein einzigartiger Road-Movie vom Eismeer bis hinunter nach Kap Hoorn!

Weitere Infos unter http://www.peter-gebhard.de/

Diashow, 28. Januar 2009, Beginn: 20:30 Uhr, Preis: VVK 10,- Euro, AK 12,- Euro

Quelle: GLOEBTROTTER

Globetrotter Köln: Diavortrag Kältefieber

Mit Fahrrad und Kajak um den Polarkreis – von Elena Poddubnaja und Oliver Schmidt

Fast zwei Jahre und 33.000 Kilometer reisen Elena Poddubnaja aus Kamtschatka und Oliver Schmidt aus Sachsen-Anhalt mit ihren Fahrrädern und Kajaks um den nördlichen Polarkreis auf den Spuren des deutschen Forschers Georg Wilhelm Steller (1709-1746). Die Reiseroute führt sie über Polen, Weißrussland, St. Petersburg, Moskau, durch das Uralgebirge und die endlosen weiten Sibiriens, vorbei am einzigartigen Baikalsee bis nach Magadan und Kamtschatka. Durch Nordamerika setzen sie die Reise im Sinne Stellers fort. Den Winter verbringen Elena und Oliver im eisigen Alaska. Sie durchqueren Kanada bis nach Neufundland. Über Island, die Färöer-, die Shetland- und Orkneyinseln gelangen sie nach Großbritannien und über Westeuropa zurück zum Anfangspunkt ihrer Reise.

Diavortrag, 14. Januar 2009 in der Globetrotter Filiale KÖLN
Beginn: 20:30 Uhr, Preis: VVK 8,- Euro bzw. AK 10,- Euro
Quelle: Globetrotter

GIPFEL DES MONT BLANC – Diavortrag


GIPFEL DES MONT BLANC – Diavotrag des Kölner Alpenvereins Steiles Eis, gleißender Schnee, rötliche Granitfelsen. Der größte Anziehungspunkt ist jedoch der Mont Blanc selbst – mit 4.810m der höchste Berg der Alpen. Sehr kompakt, bietet die Montblanc-Gruppe auf relativ kleinem Raum eine Vielzahl von Traumzielen in allen Schwierigkeitsgraden. Schnell merkt man, dass die Kondition und technisches Können allein nicht ausreichen, um die großen Träume zu leben. Eine große Portion „Wurstigkeit“ und Wetterglück sind auch erforderlich. So wenden wir uns auch den Zielen der „Normalbergsteiger“ zu, unter anderem mit einer Montblancüberschreitung oder einer Tour entlang dem Rochefortgrat.

Lust auf die Besteigung des Mont Blanc bekommen? Buchen Sie hier!

Die Schneekönigin

200 Schülerinnen und Schüler der Bühnentanzschule KULT präsentierten nach dem Märchen von H.C. Andersen die Geschichte einer starken Freundschaft. Das Zusammenspiel aus den verschiedenen Formen des Tanzes (Ballett, Jazz, Step), den vielseits bekannten Meisterwerken der klassischen Musik, den Schauspieleinlagen, einem aufwändig gestalteten Bühnenbild und liebevollen Kostümen, lassen den Zuschauer in eine fantastische, bunte Welt eintauschen.

Weitere Aufführungen sind am 31.01.2009 (Beginn 17:30 Uhr) und am 01.02.2009 (Beginn 15:30 Uhr) im Medio.Rhein.Erft in Bergheim.

Karten kosten zwischen 8 und 12€ (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) und sind unter http://www.koeln-ticket.de/ erhältlich.

Weitere Informationen über KULT, die Schule für Bühnentanzt gibt es hier.